shop@headline-dbs.de
+49 (0)6332 906 804

Kakteen – Peyotl – 50 Samen

4,95

Lieferzeit: 2 bis 3 Tage

12 vorrätig

Artikelnummer: T 19982 Kategorie:
Teile deine Liebe!

Beschreibung

Kakteen – Peyotl (Lophophora williamsii)

  • 50 Samen

Der Lophophora Williaminsii oder auch “Peyote Kaktus” (aztekische Bezeichnung: „Peyotl“) kommt aus Nord-Mexiko. Er ist dornlos und besticht durch seine hübsche weiße oder rosafarbene Blüte (kann bis zu 2,5 cm groß werden). Der Peyote wächst sehr langsam und ist durch seine Anspruchslosigkeit sehr pflegeleicht.

Bei den mexikanischen Ureinwohnern spielte der Kaktus aufgrund seiner toxischen Eigenschaften bei religiösen Riten eine große Rolle. Der Kaktus galt und gilt immer noch als Heilpflanze und Schmerzmittel bei Rheuma-, Muskel- und Zahnschmerzen, bei Kopf-, Ohrenschmerzen, Bronchitis, Fieber, bei der Geburt, bei Depressionen und wird auch zur Wundheilung eingesetzt.

In ihm findet man circa 50 verschiedene Alkaloide wie z.B. das halluzigene Mescalin, weshalb man ihn auch „Schnapskopf“ nennt.

Vom Frühjahr bis Sommer bildet der Peyotl kleine rosa Blüten aus.

Herkunft:
Heimisch im Norden Mexikos und in Texas / USA.

Anzucht:
Die Anzucht der Samen im Haus ist ganzjährig möglich. Mischen Sie fein geriebene Anzuchterde gut mit circa 25% feinem Sand (besser noch Quarzsand). Damit die Samen nicht durchfallen, darf die Erde nicht zu grob sein. Feuchten Sie die Mischung mit einem Wasserzerstäuber an und streuen Sie die feinen Samen darüber. Alle Kakteen sind Lichtkeimer und werden daher nicht bedeckt. Entscheidend sind jetzt ausreichend Wärme (16° bis 25° C) und eine hohe Luftfeuchtigkeit. Dafür sollte jede Saatschale mit Folie oder einer Glasscheibe abgedeckt und alle 2 bis 3 Tage 2 Stunden gelüftet werden. Sämlinge sollten Sie nicht sofort in die pralle Sonne stellen.

Erde:
Nach einem Jahr ist ein Umsetzen in handelsübliche Kakteenerde möglich.

Standort / Licht:
Der Peyotl mag sonnige Fensterbretter.

Pflege:
Bei starker Hitze reicht auch ein Besprühen des Kaktus aus. Gegen Staunässe, besonders am Wurzelhals ist er sehr empfindlich, Daher sollten Sie besser von unten (mit einem Untersetzer) wässern oder die Kakteenerde mit Sand anreichern, damit das Wasser schneller durchläuft.

Überwinterung:
Halten Sie den Kaktus im Winter weitgehend trocken. Die Umgebungstemperatur sollte nicht unter 10°C sinken.

Marke

TROPICA®

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Kakteen – Peyotl – 50 Samen“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.